Alles auf eine Karte

Analoge Weihnachtsgrüße – (k)ein Auslaufmodell?!
Previewimage
Leonhard Kurz Stiftung & Co.KG
Leonhard Kurz Stiftung & Co.KG Logo

Alles auf eine Karte

Analoge Weihnachtsgrüße – (k)ein Auslaufmodell?!

In unserer digitalisierten Welt erscheinen uns Weihnachtskarten mittlerweile wie ein Überbleibsel aus vergangenen Tagen. Dennoch gehört es auch weiterhin zu Ihrer Vorweihnachtszeit, die schönsten Exemplare auszuwählen und – im besten Fall – für jeden Adressaten individuelle Festtagsgrüße zu verfassen.

Wir von KURZ sind jedenfalls fest überzeugt davon, dass diese Tradition auch weiterhin Bestand haben wird. Aus diesem Grund haben wir uns in einigen Ländern unserer weltweiten Niederlassungen und Vertretungen nach den regionalen Besonderheiten in Sachen Weihnachtskarten umgehört. Im Anschluss an den Einblick in ländertypische Motive stellen wir Ihnen die KURZ-Weihnachtskarte für 2021 vor.

Ein Anlass, viele Interpretationen

Obwohl in Südafrika zur Weihnachtszeit Sommer herrscht, finden sich auch hier Fans von Schnee, Rentieren und Weihnachtsmännern. Zwar unterscheiden sich die Weihnachtsfeiern von denen in westlichen Ländern, dennoch lassen sich die Kolleginnen und Kollegen die Tradition nicht nehmen, ihre Häuser zu schmücken und Weihnachtsbäume aufzustellen. Jedoch wird in Südafrika gerne auf künstliche Bäume zurückgegriffen oder es werden alternative Bäume, bspw. aus Holz, gebastelt.
Südafrikaner bauen gerne organische und traditionelle Elemente in ihre Weihnachtskarten ein, wie handgefertigte Ornamente, die die verschiedenen Kulturen und Traditionen repräsentieren. Das können die „Big 5“-Tiere (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard, Anm. d. Red.) sein oder auch der Baobab-Baum, der in Südafrika beheimatet ist. Die Weihnachtskarten sind größtenteils in festlichen Rot-, Grün- und Goldtönen gehalten.

Die Schweden bevorzugen bei ihren Weihnachtskarten den klassischen Vintage-Stil. Beliebte Motive sind der traditionelle Weihnachtsmann mit grauer Kleidung und roter Mütze, der Gimpel (eine Finkenart, Anm. d. Red.) mit seiner roten, weißen, grauen und schwarzen Farbe sowie die mit Schnee bedeckte Natur. Licht, Wärme und weihnachtliche Atmosphäre werden mittels Goldtönen transportiert.

KURZ France hat uns an einer wunderbaren Auswahl an veredelten Karten teilhaben lassen, die in einem sehr klassischen Stil gehalten sind und typische Weihnachtsthemen aufgreifen. So finden sich darunter der klassische Strumpf am Kamin sowie ein geschmückter Weihnachtsbaum, aber auch Szenen der Weihnachtsgeschichte in Bethlehem – alles Motive, die für eine Veredelung prädestiniert sind.

Die Freude, die die Weihnachtszeit mit sich bringen kann, möchten uns unsere Kolleginnen und Kollegen aus Thailand nicht vorenthalten. Mit diesen Impressionen kommt sicherlich auch bei Ihnen Weihnachtsstimmung auf:

Wie unterschiedlich gedruckte Weihnachtsgrüße überbracht werden können, konnten wir Ihnen in einer kurzen Reise um die Welt zeigen. Zwar ist der Anlass immer derselbe und auch die Farben sind jeweils meist klassisch-weihnachtlich angehaucht. Dennoch spricht jede Weihnachtskarte für sich und verrät dem Empfänger durch die Abbildung ländertypischer Motive, welch weiten Weg sie hinter sich hat. So verwundert es nun wohl auch kaum, dass sich auf den australischen Exemplaren gerne Koalas und Kängurus in Kombination mit Weihnachtsmännern und Rentieren finden. Kitschiges Klischee? Finden Sie es heraus, Sie werden überrascht sein.

Grüße aus Fürth

KURZ bleibt der knapp 200-jährigen Tradition des Weihnachtskartenversendens ebenfalls treu und hat auch für 2021 dank des gebündelten Know-hows der KURZ-Gruppe wieder ein eindrucksvolles Exemplar kreiert. Die Karte wurde mittels Heißprägung mit der LUXOR® 396 MTS und der LUXOR® 385 MTS jeweils mit einem Messingstempel von H+M veredelt. Der Grußtext wurde teilweise gedruckt; zusätzlich fand das Verfahren der Heißprägung mit der LUXOR® 385 MTH Anwendung. Der Scan des QR-Codes auf der Karte führt zu einem Making-of der Entstehung.

Hier können Sie sich ansehen, welche Schritte bis zur fertig veredelten Karte notwendig waren.

Mit unseren Weihnachtskarten zeigen wir jedes Jahr wieder, welche schier endlosen Möglichkeiten die Veredelung mit KURZ-Produkten bietet und überraschen die Betrachter jährlich aufs Neue. Selbstverständlich lässt sich mit unseren Verfahren und Produkten auch der Trend zur Personalisierung, u. a. durch digitale Veredelung, realisieren. Weitere Informationen dazu finden Sie auf kurz-graphics.com.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2022!

Trete in Kontakt

Sie haben Ideen, Vorschläge, Meinungen? Hinterlassen Sie eine Nachricht

cookieCookie SettingsNewsletteranmeldungAnmeldung zum Newsletterto the top
Es fehlen Angaben oder sind fehlerhaft. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben
Thank You ! Your email has been delivered.