Auf ganzer Front ein Hingucker: Futuristische Frontpanel-Designs

Werfen Sie einen Blick in die Zukunft des Mobility-Exterior-Designs
Previewimage
Leonhard Kurz Stiftung & Co.KG
Leonhard Kurz Stiftung & Co.KG Logo

Auf ganzer Front ein Hingucker: Futuristische Frontpanel-Designs

Werfen Sie einen Blick in die Zukunft des Mobility-Exterior-Designs

Wie sieht die nächste Generation der Automobile aus? Dieser Frage widmet sich das KURZ-Visionary-Design-Team bei der Entwicklung von innovativen Designstudien. Zukunftsthemen wie E-Mobilität und autonomes Fahren sind treibende Kräfte beim Intelligent Vehicle-Design und begründen zugleich hohe Anforderungen an jeden neuen Entwurf. Dies gilt insbesondere für das Design des Kühlergrills – die Visitenkarte moderner Fahrzeuge. Mit kreativen Stil-Elementen und Studien setzt KURZ in der „Business Area Plastic“ neue Impulse. Diese sind im wahrsten Sinne richtungsweisend: Denn die futuristischen Designs sind nicht nur außergewöhnlich geformt, sondern ermöglichen auch visuelle Kommunikation mit anderen Verkehrsteilnehmern durch individuelle Animationen – vom Blinkersignal über Licht-Effekte bis hin zum persönlichen Video. Wir stellen Ihnen die neuesten Frontdesigns des KURZ-Visionary-Design-Teams vor.

Automotive Brand Contest 2020: Award-Gewinn für den „Iconic Space Grill“

Ausgezeichnetes Design – progressiv, mutig, kreativ. Mit dem Iconic Space Grill gewann KURZ den Automotive Brand Contest 2020 für das Automotive Exterior Frontpanel in der Kategorie „Future, Mobility and Parts“. Kein Zufall: Das KURZ-Visionary-Design-Team vereint Impulsgeber, Querdenker und hervorragende Designer – und das zeigt sich auch in den Konzepten. Die Designentwürfe bringen Trendthemen und Visionen innovativ zusammen und setzen neue ästhetische Maßstäbe. Damit leistet KURZ erneut Pionierarbeit auf dem Gebiet des Blenden-Designs. Mit Front-Dekorationen ebnete KURZ bereits den Weg für filigrane, partielle Chrom-Designs – kurz gesagt: den Chrom-Kühlergrill, wie wir ihn heute kennen. Noch! Denn die neuen Konzepte des Visionary-Design-Teams läuten ein neues Zeitalter des Frontdesigns ein.

 

Aus anderem Holz geschnitzt: Frontpanel Holy Wood

Inspiriert von den amerikanischen „Woodies“ der 50er und 60er Jahre: Bei dieser Frontplatte ist der hölzerne Look das Bindeglied zwischen Gegenwart und Zukunft. Neuinterpretationen organischer Materialien sind einer der kommenden Trends. Das duale Design erlaubt einen nahezu fließenden Wechsel zwischen Holzoptik und modernen Lichteffekten zur Kommunikation mit anderen Verkehrsteilnehmern. Das Geheimnis steckt im „Two-Face-Design“: Durch die Hinterleuchtung wird die Holzoberfläche maximal individualisierbar. Fahrerinnen und Fahrer können dem Fahrzeug mit eigenen Logos, Bildern oder Animationen einen ganz persönlichen Touch verleihen.

 

Shine bright like a diamond: Frontpanel Diamonds

Modern, edel, innovativ – mit dieser futuristischen Designstudie haben Fahrzeuge im wahrsten Sinne eine glänzende Zukunft vor sich. Das 3D-Druck-Design kombiniert tiefe und erhabene Diamant-Strukturen zu einem kunstvollen Mosaik. Die feinen Zwischenräume sind gerade groß genug, um die LED-Hinterleuchtung durchzulassen. Dies ermöglicht, durch farbige Lichteffekte, die Kommunikation mit anderen Verkehrsteilnehmern – zum Beispiel beim Blinken oder Bremsen. Ein echter Lichtblick: Dieser Effekt wird durch das transparente Hologramm-Design der Zwischenraum-Dekoration unterstützt. So ist diese Front sowohl ein Hingucker als auch hochfunktional.

 

Ein Meer an Möglichkeiten: Frontpanel Deepsea

Dieses Design wird im wahrsten Sinne des Wortes „Wellen schlagen“ – mit markanten Kontrasten und Effekten. Besonders auffällig: Die eigentlich flache Oberfläche wirft regelrecht Wellen, welche durch die PU-Überflutung enorm an Tiefe und Brillanz gewinnen.
Ein echtes Highlight ist dabei der hellblaue Streifen in der Mitte des Bauteils. Wie ein Eiskristall bricht er das Licht. Kein Wunder: Schließlich wurde das Design von Eisbergen inspiriert, die im Ozean treiben. Dank der fluoreszierenden Leuchtelemente erscheint diese Frontplatte räumlicher als sie tatsächlich ist. Ideal, um Branding-Elemente wie Markenlogos eindrucksvoll und elegant leuchtend in Szene zu setzen. Tiefeneffekte und Ebenen treten mit der Hinterleuchtung noch deutlicher hervor und verleihen dem Frontpanel eine einzigartige Struktur. Der semitransparente Mittelstreifen ermöglicht aber nicht nur faszinierende Lichtdesigns, sondern auch Signaleffekte zur Kommunikation im Straßenverkehr.

 

Verwandlungskünstler aus Metall: Frontpanel Metal Motion

Diese Designstudie hat einen ganz besonderen Wow-Effekt auf Lager – unerwartet, überraschend, interaktiv. Denn der moderne gebürstete Metall-Look erlaubt es, wahrhaft lebendig zu gestalten. Die Front besteht aus einer matten, metallisierten Oberfläche. Im Zusammenspiel mit einer versteckten Kamera ermöglicht diese die kreative Außenkommunikation durch individuelle Botschaften, Bilder und Logos. So wird dank „Video-Motion“ die Umgebung zum Designeffekt: Beispielsweise, wenn sich ein Betrachter nähert – und sich plötzlich selbst als Bild auf der Front sieht.

 

Pure Freude am Design: IMD-PUR-Technologie

Futuristischer Stil in Reinform – ermöglicht durch die neue IMD-PUR-Technologie, eine innovative Lösung von KURZ. Die Frontblende wird dabei im IMD-Verfahren dekoriert und anschließend mit PUR (Polyurethan) überzogen. Außergewöhnliche, komplexe Designs und anspruchsvolle Formen lassen sich so problemlos realisieren. Eine vollendete Verschmelzung von Oberflächen- und Lichtdesign: Beispielsweise ist die Front für effektvolle Nachtdesigns hinterleuchtbar. Weiterer Vorteil der Verbindung mit PUR ist die daraus resultierende hohe Beständigkeit. Steinschläge und Kratzer können der Oberfläche kaum etwas anhaben – denn diese ist dank PUR selbstheilend!

 

Reflektierte Ansichten im KURZ Showroom

Zukunft hautnah erleben: Im KURZ Showroom erwartet Besucherinnen und Besucher eine spektakuläre Spiegelinstallation – das perfekte Ambiente für die futuristischen Designstudien. Alle Frontdesigns aus diesem Artikel können im Showroom besichtigt werden. Weitere Infos und Designstudien des KURZ-Visionary-Design-Teams finden Sie online auf www.visionary.design

Trete in Kontakt

Sie haben Ideen, Vorschläge, Meinungen? Hinterlassen Sie eine Nachricht

cookieCookie SettingsNewsletteranmeldungAnmeldung zum Newsletterto the top
Es fehlen Angaben oder sind fehlerhaft. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben
Thank You ! Your email has been delivered.