Toplösungen für trendige Textilien

Transferbeschichtungen von KURZ ermöglichen langlebige, aufregende Designs
Previewimage
Leonhard Kurz Stiftung & Co.KG
Leonhard Kurz Stiftung & Co.KG Logo

Toplösungen für trendige Textilien

Transferbeschichtungen von KURZ ermöglichen langlebige, aufregende Designs

Beim Stichwort „Textilien“ denkt man nicht zwangsläufig sofort an KURZ. Wer jedoch die Branche kennt, weiß welch wichtigen Beitrag KURZ-Produkte für die Modeindustrie leisten. „Unser Know-how umfasst Fashion, Design und technische Aspekte. Wir bieten Transfer-Finishing – in allen Details. Als Partner unterstützen wir unsere Kunden nicht nur bei der Gestaltung, sondern weltweit mit lokalem Support im Bereich Sales und bei der technischen Umsetzung“, erklärt Nicola Bauer, International Product Manager Textiles bei KURZ. Innovative Produkte wie die Transferbeschichtungen LUXOR®/ALUFIN® TX-A und LUXOR®/ALUFIN® TX-A ST setzen dabei neue Maßstäbe für Textildekorationen und ermöglichen Designern einzigartige Kreationen. Im engen Austausch mit Material-Managern, Designern sowie Textil-Produzenten und -Verarbeitern aus aller Welt inspiriert KURZ die Fashion-Industrie. Gemeinsam wird die Entwicklung moderner Lösungen vorangetrieben – immer mit Blick auf kommende Mode-Trends und technische Innovationen.

Bunt, glänzend, transparent: KURZ entfesselt Textil-Kreativität

AUF AUGENHÖHE MIT DEM KUNDEN

Nicola Bauer ist die Schnittstelle zwischen Textil-Kunden, Märkten und Produkt-Entwicklern

Bis zur erfolgreichen Vermarktung neuer Textilprodukte müssen etliche Abteilungen perfekt miteinander verwoben werden: von Entwicklung über Produktion und Controlling bis hin zum Vertrieb. Diese Verflechtung wird umso komplexer, wenn internationale Märkte involviert sind – sowohl auf Kundenseite als auch intern bei KURZ. Für die perfekte Zusammenarbeit braucht es Menschen, bei denen alle Fäden zusammenlaufen. Genau diese Nahtstelle verkörpert Nicola Bauer als International Product Manager Textiles bei KURZ. „Ich erarbeite Produkt- und Sortimentsstrategien – sozusagen als Bindeglied zwischen Kundenwünschen und den internen Abteilungen. Als Innovatorin und Lebenszyklusmanagerin steuere ich die Einführung neuer Produkte und deren langfristige Begleitung – bei Bedarf bis zur passenden ,Exit-Strategie'. Das Fachwissen und die Branchenkenntnis, die ich während meiner Zeit in der Textilindustrie gesammelt habe, sind dabei von unschätzbarem Wert.“  
Um bei diesem Prozess alle Kolleginnen und Kollegen weltweit optimal zu integrieren, leitet Nicola Bauer interne Schulungen und unterstützt bei Bedarf auch vor Ort bei Kundenterminen. „Dabei ist es neben direkten Besuchen bei den sogenannten ,Brand Ownern' der Branche essentiell, sich auch mit den Produktionsbedingungen in den einzelnen Märkten und Ländern vertraut zu machen“, erklärt Frau Bauer – und lässt durchblicken, dass KURZ im Textil-Bereich für 2021 Großes vorhat. „Wir haben viel Know-how in die Weiterentwicklung unserer Transferprodukte im Dekorationsbereich gesteckt: Das Ergebnis sind bemerkenswerte Upgrades und Neuheiten wie LUXOR®/ALUFIN® TX-A sowie LUXOR®/ALUFIN® TX-A ST, die Fashion-Designern eine völlig neue Dimension der Textildekoration ermöglichen." So demonstriert bald auch der neue Web-Auftritt, wohin die Reise geht: „Mit beeindruckenden Videos für den Fashionbereich und das neue Produkt LUXOR®/ALUFIN® TX-A ST zeigen wir unseren Kunden, dass wir ihre Sprache sprechen und ganz nah bei ihnen sind.“

IM KURZ-PORTRÄT: NICOLA BAUER

International Product Manager Textiles

Designerin, Produktmanagerin, Innovatorin: Über 10 Jahre war Nicola Bauer auf unterschiedlichen Positionen in der Textilbranche tätig. Die dabei gesammelten Erfahrungen über die speziellen Anforderungen von Textilunternehmen und Modeindustrie gibt sie bei KURZ an Fach-Abteilungen weiter – und koordiniert die Zusammenarbeit mit internationalen Kunden, Markenherstellern und Textilverarbeitern.

LUXOR®/ALUFIN® TX-A: für Textilien mit dem gewissen Extra

Das A steht für „Advanced“: Das neue Produkt LUXOR®/ALUFIN® TX-A ist ein starkes Upgrade in der Textildekoration – eine Transferbeschichtung, die dafür sorgt, dass Textilien länger gut aussehen. „Wir bei KURZ sind uns unserer Verantwortung als Teil der textilen Produktionskette sehr bewusst. Darum wollen wir unseren Beitrag dazu leisten, den Lebenszyklus von Textilien zu verlängern und damit Rohstoffe zu sparen“, erklärt Nicola Bauer. Keine leichte Aufgabe, da Textilien aus hygienischen und optischen Gründen oft gewaschen werden – und dabei sowohl durch Waschmittel als auch durch Reibung in der Waschtrommel stark beansprucht werden. Zudem werden Bereiche wie Kragen, Ärmel und Schultern etwa beim Tragen von Taschen enorm gefordert. Hier müssen insbesondere dekorierte Jacken tagtäglich robust sein. Nicola Bauer dazu: „Wir haben sowohl die Waschbeständigkeit als auch die Abriebfestigkeit unserer Transferbeschichtung verbessert. Darüber hinaus ist das Produkt LUXOR®/ALUFIN® TX-A auch für die chemische Reinigung geeignet – für Textilien, die nicht in der Waschmaschine gewaschen werden dürfen.“ Eine saubere Lösung also, die zudem höchste Sicherheit verspricht: Über ein OEKO-TEX®-Institut läuft derzeit die Zertifizierung für die Klasse 1 an – die strengste Kategorie, die normalerweise nur für Babybekleidung gilt.

 

Halbtransparenz für spannende Designs mit LUXOR®/ALUFIN® TX-A ST

Eine absolute Weltneuheit aus dem Hause KURZ ist die innovative Transferbeschichtung LUXOR®/ALUFIN® TX-A ST. Sie spielt qualitativ in einer Liga mit dem Produkt LUXOR®/ALUFIN® TX-A – setzt jedoch insbesondere in Sachen Design einzigartige Akzente. Leuchtende Farben, strahlende Effekte und die Semitransparenz der Beschichtung geben Designern viel kreativen Freiraum bei der Textildekoration. Im Zusammenspiel mit dem Untergrund – also bestimmten Stoffen, Mustern und Materialien – sorgt LUXOR®/ALUFIN® TX-A ST für visuell spannende Effekte. So erklärt sich auch das ST im Namen: Es steht für „Semi-Transparenz“. Die Bildbeispiele lassen wortwörtlich durchblicken, wie Designer mit dieser Lösung ihrer Fantasie freien Lauf lassen können.

 

DIE INSPIRATION-BOX ZEIGT DIE TRENDS DER ZUKUNFT

Designer, Material-Manager und Markenhersteller stehen permanent unter dem Druck dem Fashionmarkt neue, besondere Effekte und Dekorationen zu bieten. KURZ hat hierbei nicht nur den Anspruch, technische Lösungen für Kundenwünsche zu liefern – sondern auch kreativen Input zu geben. Auf Basis von Trendagentur-Berichten sowie den eigenen Eindrücken aus weltweiten Messen und Recherche-Reisen denken Nicola Bauer und die KURZ Experten zukünftige Themen um mehrere Saisons voraus. Das Resultat ist die zweimal jährlich erscheinende „Fashion Inspiration Box“. Darin finden sich zahlreiche Trends, Designs und Techniken als Inspiration für die gesamte Textilindustrie. Muster, Moodboards, Insights: Parallel zu den Mode-Saisons werden jeweils vier Themen im Zusammenspiel mit KURZ Produkten vorgestellt. Kunden erhalten so einen perfekten Eindruck davon, wie die Produkte auf unterschiedlichen Substraten wirken – und welche Designeffekte in Zukunft möglich sind. Für Sommer 2022 gibt Bauer einen exklusiven Ausblick: „Unter dem Motto ,Power of Lightness' feiern wir leichte, dünne Stoffe, deren Leichtigkeit durch die LUXOR®/ALUFIN® TX-A ST zusätzlich betont wird. Und auch Retro-Designs werden ein Comeback erleben. Die 50er Jahre mit den typischen geschwungenen Formen und Bonbonfarben kommen zurück – wie immer in der Fashionindustrie: neu und zeitgemäß interpretiert.“
Die Textilbranche erfindet sich regelmäßig neu – mit viel Begeisterung für den Neuanfang. Genau das macht auch für Nicola Bauer den Reiz aus: „Ich liebe es, Menschen mit meiner Leidenschaft für unsere Produkte anzustecken. Zu sehen, wie erstaunt sie sind, wenn sich ihnen neue, kreative Welten öffnen, ist der allerbeste Teil meines Jobs." Und so sind wir sehr gespannt, mit welchen Trends und Produkten uns Nicola Bauer in Zukunft überraschen wird. 

 

Trete in Kontakt

Sie haben Ideen, Vorschläge, Meinungen? Hinterlassen Sie eine Nachricht

cookieCookie SettingsNewsletteranmeldungAnmeldung zum Newsletterto the top
Es fehlen Angaben oder sind fehlerhaft. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben
Thank You ! Your email has been delivered.